Drachenregeln

Ein paar - nicht ganz ernstzunehmende-

Tipps für den Umgang mit Drachen
 

Wenn du einem
 Drachen begegnest, sei höflich und begrüße ihn freundlich.
 Falls es dann so aussieht,
 als wolle er dich zum Frühstück verspeisen
 - nicht gleich wegrennen. Er lächelt nur ...
 
 Falls ein
 Drache dir die Klaue zur Begrüßung reicht,
 überleg' dir genau, ob du sie auch annimmst ...
 es könnte ein wenig schmerzhaft werden.
 
 Nenne einen
 Drachen niemals bei seinem richtigen Namen -
 das wird er die nie verzeihen
 (und wenn du Pech hast,
 wirst du ihn auch nicht mehr los ...)
 
 Drachen sind
 richtige Geheimniskrämer. Versuche nicht,
 ihnen Löcher in den Bauch zu fragen -
 das könnte böse Folgen haben!
 
 Kleiner Tip
 für Raucher: frag' einen Drachen nie,
 ob du mal Feuer haben kannst.
 
 Manche Drachen
 haben Freude daran, anderen ihr Wissen zu vermitteln,
 im Klartext: die meisten sind ziemliche Klugscheißer.
 Versuche wenigstens halbwegs so zu tun,
 als würdest du ihnen zuhören *g*.
 
 Lass
 dich nie mit einem Drachen
 auf irgendwelche Ratespielchen ein -
 denn du wirst dabei immer den Kürzeren ziehen.
 
 Lass
 einen Drachen unter keinen Umständen an deinen PC!
 Er wird dir nur die Tastatur zertrümmern bei dem Versuch,
 eine E-Mail zu schreiben!
 
 Drachen hüten
 ihre Schätze wie ihren eigenen Augapfel.
 Falls du vorhast, dich in ihrem Hort zu bedienen,
 vergewissere dich erst, dass niemand zu Hause ist...
 
 Falls ein
 Drache sich bei dir zum Wochenend-Besuch eingeladen hat,
 dann nimm vorsichtshalber
 das Anti-Schuppen-Shampoo aus der Dusche.
 Könnte fatale Folgen haben.
 
 Die meisten
 Drachen sind ziemlich verfressen.
 Den Kühlschrank mußt du aber trotzdem nicht abschließen,
 bring' lieber deine Haustiere in Sicherheit!
 
 Literatur
 besitzt für einen Drachen einen sehr hohen Stellenwert
 und ist eine gute Möglichkeit ihn zu beschäftigen,
 falls er anfängt, dir auf die Nerven zu gehen.
 
 Drachen sind
 sehr stolze und ehrenhafte Wesen.
 Verspotte sie niemals, denn sie brauchen lange,
 bis sie aus ihrem Schmollwinkel wieder hervorkriechen.
 
 Drachen leben
 im Einklang mit der Natur und
 beziehen meist auch ihre Magie aus ihr.
 Verzichte aufs Blumenpflücken,
 wenn ein Drache in der Nähe ist,
 und räum' vor allem deinen Müll wieder weg ...
 
 Wenn man Drachen
 jedoch mit Respekt behandelt,
 sind sie meist äußerst hilfsbereite
 Zeitgenossen und können kaum eine Bitte abschlagen.
 
 Drachentöter aufgepasst: Manche
 Drachen erkennen oft nicht den Ernst der Lage,
 also nicht erschrecken,
 wenn sie ein wenig anders reagieren,
 als ihr euch das vorgestellt habt...
 
 Trotz allem:
 die glücklichsten Menschen auf Erden sind diejenigen,
 die einen Drachen ihren Freund nennen können.
 Es ist einfach unvergleichlich...
 

(c) 2000, 2001 by Sylvia

nach oben



Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!